Was bringt es, sich am 2. Februar den Kopf zu rasieren, was bringt es, sich am 2. Februar den Kopf zu rasieren? (Gesundheit) – Liangli Fashion Museum

Was bringt es, sich am 2. Februar den Kopf zu rasieren, was bringt es, sich am 2. Februar den Kopf zu rasieren? (Gesundheit) - Liangli Fashion Museum thumbnail

Einer der wichtigsten Bräuche ist es, sich am zweiten Tag im Februar den Kopf zu rasieren.

Was sagt der zweite Drache im Februar, als er seinen Kopf hob, um sich den Kopf zu rasieren

Feiern Sie das „Dragon Head Festival“, um dem Drachen Respekt zu erweisen und um Regen zu beten und Gott die Ernte segnen zu lassen.

Am zweiten Tag des zweiten Monats soll der Geburtstag von König Yao sein. Im Süden, wie im Hakka-Gebiet, ist es der Geburtstag des Landvaters, der „Geburtstag des Landes” genannt wird. Um dem Landvater „die Langlebigkeit zu erwärmen”, haben einige Orte den Brauch, ihn zu feiern ein “Landtreffen”: Jede Familie sammelt Geld, um dem Landgott zu seinem Geburtstag zu gratulieren, zum Tempel der Erde zu gehen, um Räucherstäbchen zu verbrennen, Gongs und Trommeln zu schlagen und Feuerwerkskörper zu zünden. Gleichzeitig hat die nördliche Region auch den Brauch, bei Festen Schweinekopffleisch zu essen und Haare zu schneiden (Schneiden des “Drachenkopfes”).

Wie das Sprichwort sagt: “Wenn der Drache nicht aufblickt, regnet es nicht in den Himmel.” Am zweiten Tag des zweiten Monats des Mondkalenders beten die Menschen, dass der Drache seinen Kopf hebt, um Wolken und Regen zu machen und alle Dinge zu nähren. Die Chinesen glauben im Allgemeinen, dass das Rasieren des Kopfes an diesem Tag den Menschen wohlhabend und glücklich machen wird.Daher sagt ein Volkssprichwort: „Das Rasieren des Drachenkopfes am zweiten Tag des zweiten Monats verleiht Ihnen das ganze Jahr über einen spirituellen Kopf.“ Jeden 2. Februar ist jeder Friseurladen voller Kunden und das Geschäft boomt.

Daher sind die Friseurläden während des ersten Monats beschäftigt und es gibt sehr wenig Geschäft. Und von Januar bis 2. Februar gibt es einen endlosen Strom von Menschen, die kommen, um sich die Haare schneiden zu lassen. Für diejenigen, die an diesem Tag zum Haareschneiden kommen, ist nicht der Haarschnitt selbst wichtig, sondern das Glück: Alle kommen, um den Wasserhahn zu rasieren. Früher gab es im Volk ein Sprichwort: „Wenn du Geld hast, aber kein Geld, rasiere dir für das neue Jahr den Kopf“. An anderen Orten lassen sich an diesem Tag auch Mädchen Ohrlöcher stechen.

Außerdem gibt es in unserem Land ein Sprichwort, dass “der Onkel sich im ersten Monat den Kopf schneidet”, so dass viele Menschen nach dem Haarschnitt einen Monat lang nicht mehr zum Friseur gehen zwölften Mondmonat, bis „Das Verbot wurde am 2. Februar aufgehoben. Dieses Volkstabu hat sich jedoch in den letzten Jahren allmählich abgeschwächt.

Es ist zu sehen, dass der Drache am zweiten Tag des zweiten Monats seinen Kopf erhob. Die Menschen schneiden sich an diesem Tag die Haare. Einer besteht darin, diesen Brauch zu erweitern, und er spiegelt auch den der Menschen wider gute Wünsche, um für den Segen des Drachen zu beten.

2. Februar Was bedeutet es bedeutet, wenn der Drache seinen Kopf hebt und seinen Kopf rasiert?

Es wird allgemein angenommen, dass das Rasieren des Kopfes an diesem Tag den Menschen Glück und Glück bringt. Daher sagt ein Volkssprichwort: „Das Rasieren des Wasserhahns am zweiten Tag des zweiten Monats wird geben Du bist das ganze Jahr über ein spirituelles Haupt.” Jeden 2. Februar ist jeder Friseurladen voller Kunden und das Geschäft boomt.

“Am zweiten Tag des zweiten Monats hob der Drache seinen Kopf, und jeder Mann rasierte sich den Kopf.” In den alten Tagen von Huai'an gab es ein Sprichwort: “Wenn Sie Geld, aber kein Geld haben, rasieren Sie sich den Kopf, um das neue Jahr zu feiern”. Seit der Rasur vor dem Frühlingsfest ist mehr als ein Monat vergangen, und es ist genau die Zeit, in der es notwendig ist, sich zu rasieren. Am zweiten Tag des zweiten Monats hebt der Drache seinen Kopf, was ein glücksverheißender Tag ist.Im Laufe der Zeit hat sich der Brauch herausgebildet, den Kopf am zweiten Tag des zweiten Monats zu rasieren.

„Der Drache schaut am zweiten Tag des zweiten Monats nach oben, und jedes Kind rasiert sich die Haare“ ist auch der Grund, zu anderen Zeiten Haarschnitte, und einige Mädchen entscheiden sich dafür, ihre Ohren zu haben an diesem Tag durchbohrt. Außerdem wählen Eltern diesen Tag, um ihre Kinder zum Lesenlernen zu schicken.

Der Ursprung des Drachenaufstiegs am zweiten Tag des zweiten Monats

Der Folklore zufolge ist jeder achte Grad des zweiten Mondmonats der Tag, an dem der Drachenkönig, der für Wolken und Regen zuständig ist, in den Himmel aufsteigt; Seitdem wird der Regen allmählich zunehmen. Daher wird dieser Tag “Frühlingsdrachenfest” genannt. Es gibt ein Volkssprichwort, das im Norden meines Landes weit verbreitet ist: “Am zweiten Tag des zweiten Monats hebt der Drache seinen Kopf; wenn das Lager voll ist, fließt das kleine Lager.”

Wann immer das Frühlingsdrachenfest kommt, wird jede Familie in den meisten nördlichen Teilen unseres Landes an diesem Morgen und wenn sie zurückkommen mit Laternen zum Brunnen oder Fluss gehen, um Wasser zu holen Zuhause werden sie die Lampen anzünden, Räucherwerk verbrennen und Opfergaben darbringen. . Früher nannten die Menschen diese Zeremonie „Long Tian Long“. An diesem Tag isst jeder Haushalt auch Nudeln, frittierte Ölkuchen und Popcorn, als Zeichen des Glücks, wie „Drachenkopf pflücken“, „Enzian essen“, „Goldene Bohnen blühen, der Drachenkönig steigt zum Himmel auf, die Wolken und der Regen gedeihen, und die Körner gedeihen”. .

Dieser Brauch wurde in der Ming-Dynastie gesehen. Shen Bangs „Verschiedene Notizen der Wan-Abteilung“ berichten: „Wan-Leute rufen den 2. Februar an, während der Drache seinen Kopf hebt. Mingren Yu Yizheng und Liu Dong In Band 2 von „The Scenery of the Imperial Capital“ wird im Frühlingsfeld aufgezeichnet: „Am zweiten Tag des zweiten Monats hebt der Drache seinen Kopf und brät die restlichen Kuchen für Neujahr Tag opfert, raucht das Bett kang und nennt es geräucherte Insekten. Es wird gesagt, dass es den Drachen führt, und die Insekten werden nicht herauskommen.“ Er hat einen sehr hohen Stellenwert in seinem Herzen war ein Symbol des Kaisers, ein Glücksbringer und auch der Herr des Wetters und des Regens. Das Sprichwort „Am zweiten Tag im Februar erhebt der Drache seinen Kopf“ bedeutet also 二月二龍抬頭剃頭有什麼說法 二月二龍抬頭剃頭有什麼講究 第2張 Frühling kommt, alles Erholung. Der stechende Drache beginnt seine Aktivitäten und zeigt damit an, dass die landwirtschaftlichen Aktivitäten des Jahres beginnen werden.

二月二龍抬頭剃頭有什麼說法 二月二龍抬頭剃頭有什麼講究 第2張

Die Legende vom Drachen, der am zweiten Tag des zweiten Monats seinen Kopf erhebt

Es gibt ein landwirtschaftliches Sprichwort: „Am zweiten Tag des zweiten Monats, der Drache erhebt seinen Kopf”. Es wird gesagt, dass es in der Antike in der Gegend von Guanzhong lange Zeit keinen Regen gab und der Jadekaiser dem Drachen aus dem Ostchinesischen Meer befahl, Regen zu säen. Xiaolong war verspielt, also tauchte er in den Fluss und kam nie wieder heraus. Da war ein junger Mann, der zur Klippe ging und „Drachenwasser“ pflückte, um den Fluss zu trüben. Xiaolong steckt seinen Kopf aus dem Fluss, um mit dem jungen Mann zu konkurrieren. Xiaolong ist besiegt und muss Regen säen. Tatsächlich bezieht sich der sogenannte „Drachenkopf nach oben“ auf die Tatsache, dass nach dem Winterschlaf alle Insekten aufzuwachen beginnen. Daher, wie das Sprichwort sagt: “Am zweiten Tag des zweiten Monats hebt der Drache seinen Kopf, und der Skorpion und der Tausendfüßler zeigen seinen Kopf.” Xu Shens „Shuowen Jiezi“ berichtet: „Drache, die Länge in den Schuppen, kann abgelegen sein, hell, fein und riesig, lang oder kurz, die Frühlings-Tagundnachtgleiche steigt zum Himmel auf und die Herbst-Tagundnachtgleiche steigt in den Abgrund hinab.“ Dies ist wahrscheinlich das „Frühlingsdrachenfest”. Früheste Aufzeichnung eines Brauchs.

Der Legende nach befahl der Jadekaiser, als Wu Zetian Kaiser wurde, dass es drei Jahre lang keinen Regen auf die Welt geben sollte. Yulong, der für Tianhe verantwortlich war, konnte es jedoch nicht ertragen, dass die Menschen leiden und verhungern mussten, und ließ heimlich einen schweren Regen regnen.Nachdem der Jadekaiser es herausfand, warf er Yulong, der für Tianhe verantwortlich war, von der Straße Heavenly Palace und drückte ihn unter einen Berg. Am Fuße des Berges wurde auch ein Denkmal errichtet, auf dem geschrieben stand: „Der Regen des Drachenkönigs verstößt gegen die Regeln des Himmels und sollte von der Menschenwelt bestraft werden.“ Wenn Sie den Lingxiao-Pavillon erneut besteigen möchten, es sei denn, die goldenen Bohnen blühen.

Um den Drachenkönig zu retten, suchen die Menschen überall nach blühenden goldenen Bohnen. Am Tag der achten Klasse im Februar des zweiten Jahres siebten die Leute die goldenen Maissamen und erinnerten sich plötzlich daran, dass der Mais wie goldene Bohnen ist, gebratene Blumen, sind es nicht nur goldene Bohnen, die blühen? Also knallte jeder Haushalt Popcorn und stellte im Hof ​​einen Tisch auf, um Räucherstäbchen zu verbrennen, und bot „blühende goldene Bohnen“ an, die der Drachenkönig und der Jadekaiser sehen konnten. Der Drachenkönig wusste, dass die Menschen ihn retteten, und rief dem Jade-Kaiser laut zu: „Die goldenen Bohnen blühen, lass mich raus!“ Der Jade-Kaiser sah, dass die goldenen Bohnen in den Höfen aller Haushalte der Welt blühten. Also musste er ein Edikt erlassen, dass der Drachenkönig zum himmlischen Hof zurückkehren und weiterhin den Regen auf der Welt verbreiten würde.

Seitdem haben die Leute eine Gewohnheit entwickelt: Jeden 2. Februar werden die Leute Mais knallen und Bohnen braten. Erwachsene und Kinder rezitieren noch immer: „Am zweiten Tag des zweiten Monats erhebt sich der Drache, das große Lager ist voll, und das kleine Lager strömt.“ Mancherorts wird Ofenasche im Hof ​​verwendet, um ins Große zu streuen Kreise, und die ganzen Körner werden in die Mitte gelegt, was “Datun” oder “Einfüllen” genannt wird. Seine Bedeutung ist zu wünschen, dass die Ernte gut und die Lager voll sein werden. Während Festen ist es üblich, dem Namen des Essens den Titel “Drache” hinzuzufügen. Knödel essen heißt „Drachenohren“ essen; Frühlingskuchen essen heißt „Drachenschuppen“ essen; Nudeln essen heißt „Drachenschnurrhaare“ essen; Reis essen heißt „Longzi“ essen; Wan-Tan essen heißt „Longan“ essen.

An diesem Tag gibt es auch noch viele andere Bräuche. Vor dem Aufstehen sollte man lesen „Am zweiten Tag des zweiten Monats wird der Drache aufblicken. Wenn der Drache nicht aufschaut Schau nach oben, ich werde nach oben schauen.“ Während du es ansiehst, rezitiere: „Am zweiten Tag des zweiten Monats können sich der Skorpion, der Tausendfüßler und der Skorpion nirgendwo verstecken.“ An manchen Orten bewegen Frauen keine Nadeln und Nadeln , aus Angst, die Augen des Drachen zu verletzen; hören Sie an manchen Stellen auf, Kleidung zu waschen 二月二龍抬頭剃頭有什麼說法 二月二龍抬頭剃頭有什麼講究 第2張, aus Angst, die Drachenhaut zu verletzen usw.

Aus wissenschaftlicher Sicht war die achte Klasse des zweiten Mondmonats noch um die Zeit des „Jing Zhe“, die Erde begann aufzutauen, das Wetter wurde allmählich wärmer, und die Bauern verabschiedeten sich von der Flaute und begannen auf den Feldern zu arbeiten. Daher wurde in der Antike „der zweite Tag des zweiten Monats“ auch „der zweite Tag des Vormonats“ genannt. Daher wurde das bei uns beliebte Frühlingsdrachenfest in der Antike auch „Frühlingsfest des Pflügens“ genannt. Es wird gesagt, dass, wenn es an diesem Tag nicht aufgewacht ist, der grollende Donner kommen wird, um es zu rufen.

Drache blickte auf und rasierte

Haare 二月二龍抬頭剃頭有什麼說法 二月二龍抬頭剃頭有什麼講究 第2張Was ist das Sprichwort

Die erste Aussage:

Der zweite Tag des zweiten Monats des Mondkalenders ist traditionell „Frühlings-Drachenfest“ Wie das Sprichwort sagt, gab es schon immer einen Volksbrauch, „die Haare zu schneiden, um das Alte loszuwerden“. Man sagt, dass ein Haarschnitt an diesem Tag Glück für das Jahr bringt. Denn es gibt ein Sprichwort: “Wenn du dir im ersten Monat nicht den Kopf rasierst, bringst du deinen Onkel um, wenn du dir den Kopf rasierst”. Daher hörten viele Menschen nach ihrem Haarschnitt im zwölften Mondmonat einen Monat lang auf, Friseursalons zu besuchen, und das Verbot wurde erst am „2. Februar“ aufgehoben. Dieses Volkstabu hat sich jedoch in den letzten Jahren allmählich abgeschwächt. Es liegt an der weit verbreiteten Überzeugung, dass “wenn Sie sich im ersten Monat nicht den Kopf rasieren, Sie sterben werden, wenn Sie sich den Kopf rasieren”. Daher hörten viele Menschen nach ihrem Haarschnitt im zwölften Mondmonat einen Monat lang auf, Friseursalons zu besuchen, und das Verbot wurde erst am „2. Februar“ aufgehoben. Dieses Volkstabu hat sich jedoch in den letzten Jahren allmählich abgeschwächt.

Woher kommt der Spruch, dass der zweite Drache im zweiten Monat aufblickt und sich die Haare rasiert?

Vielleicht interessiert es Sie: was bedeutet der zweite Drache im zweiten Monat? Was ist der Vers

Argument 2:

Das Argument „2. Februar“ ist beliebt in die meisten Teile des Landes. Heutzutage gab es immer ein Sprichwort, dass “die Haare schneiden, um die alten loszuwerden”. Der Haarschnitt für das Kind heißt “rasierter glücklicher Kopf”, und wenn der Drache aufblickt, segne die Gesundheit des Kindes

Erwachsen werden und weiterkommen, wenn man erwachsen ist; Erwachsene haben einen Haarschnitt, genannt “Rasieren des Wasserhahns”, sich vom Alten verabschieden und das Neue willkommen heißen, in der Hoffnung, Glück zu bringen. Als Beweis dafür gibt es einen Volksspruch: „Am zweiten Tag des zweiten Monats, wenn der Drache seinen Kopf hebt, müssen sich Kinder und Erwachsene den Kopf scheren.“ Es gibt noch einen weiteren Grund für die Entstehung dieses Brauchs sich im ersten Mondmonat keine Haare zu rasieren oder zu schneiden Es heißt, dass Ihr Onkel sterben wird, wenn Sie sich den Kopf rasieren. Wegen eines solchen Tabus warteten die Leute, bis die “zwei Drachen im Februar ihre Köpfe hoben”, bevor sie sich die Köpfe rasierten, was im Norden noch heute der Fall ist. Heutzutage sind die Menschen daran gewöhnt, sich vor dem Frühlingsfest schnell eine neue Frisur zu machen: Am 2. Februar ist mehr als ein Monat vergangen, und die Haare sind stark gewachsen, und es ist Zeit für einen Haarschnitt.

Daher sind die Friseurläden während des ersten Monats beschäftigt und es gibt sehr wenig Geschäft. Und von Januar bis 2. Februar gibt es einen endlosen Strom von Menschen, die kommen, um sich die Haare schneiden zu lassen. Für diejenigen, die an diesem Tag zum Haareschneiden kommen, ist nicht der Haarschnitt selbst wichtig, sondern das Glück: Alle kommen, um den Wasserhahn zu rasieren. Früher gab es ein Sprichwort: “Wenn Sie Geld haben, aber kein Geld, rasieren Sie sich den Kopf, um das neue Jahr zu feiern”. An anderen Orten stechen sich an diesem Tag auch Mädchen in die Ohren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Hochzeitsbankett-Führung Herzlichen Glückwunsch Musteraufsatz (Arbeitsplatz) - Schöner Modepavillon thumbnail
Lebensstil

Hochzeitsbankett-Führung Herzlichen Glückwunsch Musteraufsatz (Arbeitsplatz) – Schöner Modepavillon

Die Sonne scheint hell, der Gesang fliegt, das Lachen ist fröhlich, und der Himmel ist verheißungsvoll. An diesem schönen Tag, in dieser guten Zeit heute, tanzen Himmel und Erde zusammen schöne Neonkleidung. Heute Abend leuchten die Sterne hell und zwei schillernde neue Sterne werden der Liebesnacht hinzugefügt. Hochzeitsbankettleiter Glückwünsche Musteraufsatz 1 Die Sonne scheint hell, […]

Read More
Was ist der Grund, warum die Hammelsuppe nach dem Kochen (zu Hause) schwarz wird - Liangli Fashion Pavilion thumbnail
Lebensstil

Was ist der Grund, warum die Hammelsuppe nach dem Kochen (zu Hause) schwarz wird – Liangli Fashion Pavilion

Wenn ich sehe, dass die Hammelsuppe von anderen weiß ist und wie Milch aussieht, warum ist die Hammelsuppe, die ich gekocht habe, schwarz, was ist los? Wie kocht man Hammelsuppe, um sie weiß und dick zu machen? Was ist der Grund für die Schwärzung von Hammelsuppe? 1. Kochen in einer Eisentopf Die Suppe wird dunkler […]

Read More
Panlong Gorge Tour Guide Words Model Essay 6 Allgemeines (Arbeitsplatz) - Schönes Modemuseum thumbnail
Lebensstil

Panlong Gorge Tour Guide Words Model Essay 6 Allgemeines (Arbeitsplatz) – Schönes Modemuseum

Das Ökotourismusgebiet Panlong-Schlucht liegt im Nordwesten des Landkreises Deqing, Stadt Zhaoqing, Provinz Guangdong, 28 Kilometer vom Landkreis Deqing entfernt.Es gibt eine spezielle Straße direkt zu diesem Aussichtspunkt und die Transportmittel sind vorhanden sehr angenehm. Wie schreibt man Leitwörter für die Panlong-Schlucht? Panlong Gorge Tour Guide Part 1 Panlong Gorge Ecotourism Area befindet sich in Guangdong […]

Read More